Notice: We're retiring Works with Nest. See the home page for more information.
Google is committed to advancing racial equity for Black communities. See how.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Die Arbeit mit Nest (WWN) war die ursprüngliche Methode, mit der Entwickler von Drittanbietern auf Nest-Geräte zugreifen und diese steuern konnten. Sie waren vollständig in ein Nest-Produkt integriert und konnten dessen Status überprüfen und ändern. Die Arbeit mit Nest-Verbindungen funktioniert weiterhin für Benutzer, die ein nicht migriertes Nest-Konto in der Nest-App haben, solange unsere Partner sie unterstützen. Diese Integrationen bleiben im Wartungsmodus.

Mit Google Assistant (WWGA) kann der Google-Assistent alle verbundenen Produkte steuern. Mit dem Google-Assistenten können Sie Assistentenroutinen für die Verwendung in den Start- oder Assistenten-Apps entwickeln. Darüber hinaus haben wir mit Device Access ein neues Entwicklerprogramm gestartet, das den Zugriff, die Steuerung und die Verwaltung von Nest-Geräten in Partner-Apps, -Lösungen und Smart-Home-Ökosystemen mithilfe der SDM-API (Smart Device Management) ermöglicht. Informationen zu diesem neuen Programm und zu den ersten Schritten finden Sie auf der Website für den Gerätezugriff .