Notice: We're retiring Works with Nest. See the home page for more information.
Google is committed to advancing racial equity for Black communities. See how.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Thermostat

Thermostatsteuerung

Das Nest Learning Thermostat ™ ist ein mit dem Internet verbundenes Gerät, das intuitiv und einfach zu bedienen ist und kontinuierlich die Nutzungsmuster im Haushalt lernt, um den Komfort zu optimieren und Energie zu sparen. Benutzer können ihre Heizung und Kühlung überall dort steuern, wo sie Zugang zu einer Internetverbindung haben.

Die Unterstützung dieser Funktionen erfordert ein ausgeklügeltes Steuerungssystem, das über einfache, auf Sollwerten basierende Programme hinausgeht. Nest bietet eine breite Palette von Algorithmen (wie Early On , True Radiant , Airwave ™ ), die im Vergleich zu den meisten Thermostaten eine erhebliche Rechenleistung erfordern. Der Nest-Thermostat verfügt über die erforderliche Leistung, um diese erweiterten Funktionen bereitzustellen.

Die Nest-API ermöglicht es Produkten, das HLK-System zu steuern, ohne die Nest-Algorithmen zu stören oder den Benutzer mit unerwarteten Verhaltensweisen zu überraschen. Sie bieten Zugriff auf die folgenden Daten für den Nest-Thermostat:

  • Strukturname und Gerät "wo Name" (Ort im Haus)
  • Kundenspezifisches Thermostatetikett
  • Online-Status und letzte Verbindungsinformationen
  • Aktuelle und Zieltemperaturen
  • Temperaturmodus
  • Öko-Temperaturen
  • Zeit bis zur Temperatur
  • Temperaturskala (F / C einstellen)
  • Temperatursperrstatus und, falls gesperrt, die minimalen / maximalen gesperrten Temperaturwerte
  • Lüfter-Timer-Dauer und HLK-Modus
  • Feuchtigkeit
  • Sonnencreme

Thermostat-Berechtigungen

Wählen Sie für den Lesezugriff auf alle Thermostat-API-Datenwerte die Thermostat-Leseberechtigung für Ihren Client aus.

Wählen Sie für den Lesezugriff auf alle Thermostat-API-Datenwerte und den zusätzlichen Schreibzugriff auf ausgewählte Werte die Lese- / Schreibberechtigung für den Thermostat für Ihren Client aus. Mit dieser Berechtigungsstufe können Sie Folgendes aktualisieren:

  • Zieltemperatur
  • HLK-Modus
  • Fan-Timer

Beginnend mit Thermostat read / write v5 können Sie auch Folgendes aktualisieren:

  • Temperaturskala
  • Thermostatetikett

Thermostatkennungen

Gerät

Nest-Geräte werden nach Typ als Array von IDs aufgelistet, mit denen ein Gerät über den Gerätepfad eindeutig identifiziert werden kann. Eine Thermostat-ID von "peyiJNo..." bedeutet also, dass Sie das Thermostat-Gerätemodell über die API unter devices/thermostats/peyiJNo... .

Wenn ein Gerät mit mehreren Produkten verbunden ist, wird jedem Entwickler eine andere ID für dieses Gerät angezeigt. Bei einem Gerät, auf dem mehrere Produkte desselben Entwicklers installiert wurden, wird dem Entwickler dieselbe ID angezeigt.

Name

Es werden zwei Namensattribute bereitgestellt. Das kürzere name - Attribut wird in der Benutzeroberfläche Etikett angezeigt, während name_long in Langform Text verwendet wird.

name

In diesen Beispielen lautet der name "Flur" oder "Flur (West)".

NameName lang

name_long

In diesem Beispiel name_long "Office (Upstairs)".

Nennen Sie lange in einer Nachricht

Etikette

Wo Name (Etikett)
Wo Name (Etikett)

Ab der Berechtigungsversion v5 können Sie über die API ein benutzerdefiniertes Thermostatetikett hinzufügen. In der Nest-App wird die Bezeichnung in Klammern nach dem Where-Namen angezeigt.

Ab der Berechtigungsversion v6 können Sie auch das Thermostat-Etikett lesen.

Wo

where_id

  • Eine eindeutige, von Nest generierte Kennung, die den name
  • where_id ist schreibgeschützt und wird beim Aufruf automatisch erstellt, um einen benutzerdefinierten where- name zu erstellen

Erfahren Sie mehr darüber, wo Namen für Nest-Thermostate , Nest-Schutz und Nest-Kameras stehen .

where_name

Wenn Sie eine der Thermostatberechtigungen auswählen, können where_name über das Geräteobjekt ( devices/thermostats ) auf das Gerät where_name zugreifen.

Andere Metadaten

Alle Datenwerte sind schreibgeschützt, sofern nicht anders angegeben.

Datenwert Beschreibung
locale Die diesem Gerät zugewiesene Sprache und der Ländercode
software_version Eine Zeichenfolge, die die aktuell auf dem Gerät installierte Firmware darstellt
structure_id Eine Zeichenfolge, die diese Struktur eindeutig darstellt. Dies ist die Struktur, mit der das Gerät gekoppelt ist
last_connection Der Zeitstempel der letzten erfolgreichen Verbindung zum Nest-Dienst
is_online Online Status. Dies wird von Nest anhand der last_connection Zeit und eines erwarteten Wiederverbindungsfensters bestimmt, das gerätespezifisch ist.

Thermostatfunktionen

Thermostat-Modi

HLK-Systeme haben vier "Ein" -Zustände ( heat , cool , heat-cool , eco ) und einen "Aus" -Zustand ( off ). Wir verwenden diese Zustände, um Komfort- und Energieeinsparungen durch hvac_mode und Temperaturdatenwerte zu verwalten.

  • Wenn der Heiz- oder Kühlmodus ( heat , cool ) ausgewählt ist, stellt der Thermostat das Haus auf die Zieltemperatur ein.
  • Wenn der Modus „ heat-coolheat-cool ( heat-cool ) ausgewählt ist, sorgt der Thermostat dafür, dass sich das Haus in einem bevorzugten Temperaturbereich wohlfühlt.
  • Wenn Öko-Temperaturen (Öko- Temperaturen ) ausgewählt sind, wendet der Thermostat Energiesparalgorithmen an, um das Haus komfortabel zu halten und den Energieverbrauch zu senken. Thermostate in diesem Modus zeigen ECO an.

Strukturen haben zwei Zustände, die sich auf die Präsenz beziehen: Heim oder Auswärts. Wenn im Haus keine Bewegung festgestellt wird, ändert sich die Struktur von Zuhause zu Auswärts, und die Thermostate im Haus aktivieren die Öko-Temperaturen automatisch.

Wie hvac_mode und Temperaturwerte zusammenarbeiten

Abhängig vom Wert von hvac_mode kann in der API nur auf bestimmte Temperaturdatenwerte zugegriffen werden:

HLK-Modus Temperaturdatenwerte, auf die Sie zugreifen können
heat oder cool target_temperature_f oder target_temperature_c
heat-cool target_temperature_low_f und target_temperature_high_f
oder
target_temperature_low_c und target_temperature_high_c
eco eco_temperature_low_f und eco_temperature_high_f
oder
eco_temperature_low_c und eco_temperature_high_c
off keiner

In einigen Szenarien gibt es spezielle Regeln zum Ändern von hvac_mode :

Szenario Kann hvac_mode geändert werden?
Die Temperatursperre ist aktiviert Ja
Notabschaltung ist aktiv Nein
Notwärme ist aktiviert Nein
can_cool Wert can_cool oder can_heat ist false Nein

Öko-Temperaturen

Öko-Temperaturen ermöglichen es dem Benutzer, Energie zu sparen, egal ob er zu Hause ist oder nicht. hvac_mode in Betracht, den hvac_mode auf eco hvac_mode , wenn Sie Energiesparverhalten in Ihrem Produkt implementieren.

Endpunkte für die Öko-Temperatur sind in der Nest-API verfügbar, beginnend mit den Lese- und Lese- / Schreibberechtigungen für Thermostat v6.

Umschalten zwischen Öko- und Nicht-Öko-Modus

Ihr Produkt sollte die Zieltemperaturen nicht direkt im Eco-Modus verwalten müssen. Wenn das Heim auf "Aus" eingestellt ist, wird die Zieltemperatur nicht angezeigt, sondern wird basierend auf der Benutzerauswahl intern festgelegt. Wenn der Thermostat auf AUS gestellt ist, werden keine Zieltemperaturen beobachtet.

Wenn Sie die Zieltemperaturen unbedingt direkt ändern müssen, müssen Sie die Änderung in zwei separaten Aufrufen vornehmen:

  1. Ändern Sie hvac_mode in einen anderen Wert als eco
  2. Ändern Sie die entsprechenden target_temperature

Beginnend mit den Lese- und Lese- / Schreibberechtigungen für Thermostat v6 können Sie über die API auf den previous_hvac_mode Modus zugreifen, um die Übergänge im HLK-Modus zu unterstützen. previous_hvac_mode wird verwendet, um den hvac_mode des Geräts zu speichern, bevor es auf "eco" hvac_mode .

Wenn der Nest-Thermostat beispielsweise Öko-Temperaturen verwendet ( hvac_mode = "eco" ), ist previous_hvac_mode verfügbar und Sie möchten, dass Ihr Produkt die target_temperature . Dann müssen Sie zuerst:

  1. Holen Sie sich previous_hvac_mode
  2. Setzen Sie hvac_mode auf den Wert previous_hvac_mode
  3. Bestätigen Sie, dass hvac_mode nicht mehr auf "eco" gesetzt ist.

Stellen Sie nach diesen Schritten die gewünschten Zieltemperaturen ein.

Abhängig vom Wert für hvac_mode ändert sich der previous_hvac_mode :

Wenn der hvac_mode ... Dann kann previous_hvac_mode ...
eco heat , cool , heat-cool oder off
heat , cool , heat-cool oder off leer / leer

Zieltemperatur

Die Zieltemperatur ist der wichtigste Wert für das HLK-System - es ist die gewünschte Temperatur, die normalerweise vom Benutzer eingestellt wird. Die meisten Aktionen und Entscheidungen basieren darauf. Über die API können Works with Nest-Produkte die Zieltemperatur als Teil eines größeren Prozesses schreiben.

Bei eingeschaltetem System wird immer eine Zieltemperatur eingestellt.

  • Wenn der target_temperature oder target_temperature ( heat , cool ) ausgewählt ist, wird eine einzelne target_temperature eingestellt
  • Wenn der Modus „ heat-coolheat-cool ( heat-cool ) ausgewählt ist, werden zwei Werte für die target_temperature festgelegt, die einen Zielbereich target_temperature , einen höheren zum Kühlen und einen niedrigeren zum Heizen
  • Wenn Eco-Modus ( eco ) ausgewählt ist, wird der Zieltemperaturbereich intern eingestellt

Es gibt auch Sicherheitstemperaturen, die einen Rückstopp darstellen, um das Einfrieren von Rohren oder zu hohe Temperaturen im Haushalt zu verhindern.

Wenn der Thermostat ausgeschaltet ist, werden keine Zieltemperaturen eingestellt.

Zeit bis zur Temperatur

Mit Time-to-Temperature erhalten Sie Zugriff auf diese Datenwerte für das HLK-System:

  • time_to_target - Die Zeit in Minuten, die die Struktur benötigt, um die time_to_target zu erreichen
  • time_to_target_training
    • Trainingsstatus
    • Wenn der Thermostat erfährt, wie das HLK-System reagiert, passt er die Schätzung zum Erreichen der Zieltemperatur an
    • Wenn der Thermostat sich der geschätzten Zeit zum Erreichen der Zieltemperatur einigermaßen sicher ist, ändert sich der Status von training zu ready

Umgebungstemperatur

Die in der Nähe des Thermostats gemessene Temperatur. Zeigen Sie den Wert an, der der vom Benutzer bevorzugten Temperaturskala entspricht.

Temperaturskala

Die Umgebungs- und Zieltemperaturvariablen sind nach Celsius- oder Fahrenheit-Skala organisiert. Das Attribut temperature_scale ist je nach Benutzerpräferenz entweder "F" oder "C". Diese Eigenschaft wird von jedem Thermostat festgelegt, sodass es möglich ist, dass ein Benutzer in einer einzelnen Struktur zwei Thermostate hat, einen in jeder Temperaturskala. Beachten Sie die Benutzereinstellungen , wenn Sie Temperaturwerte anzeigen.

Ab der Berechtigungsversion v5 können Sie die Temperaturskala über die API ändern.

Temperatur Ziel und Umgebungsfelder haben _f und _c Varianten konsequente Abrundung aufzunehmen , wenn Temperaturen anzeigt.

Temperaturanzeige

Thermostat

Wenn Sie Zieltemperaturinformationen angezeigt werden , betrachten Sie diese drei abhängigen Werte: temperature_scale , hvac_mode und die Struktur away Zustand.

Viele Datenwerte arbeiten zusammen, um zu bestimmen, was auf dem Nest-Thermostat-Display angezeigt wird und wie es sich verhält.

  • Wenn hvac_mode eingestellt wird heat-cool , getrennt das Nest Thermostat zeigt die niedrige und hohe Sollwerte von einer Aufzählungszeichen (•), andernfalls das Nest Thermostat zeigt nur die Zieltemperatur
  • Wenn hvac_mode gesetzt wird off , wird das Wort „OFF“ auf dem Nest Thermostat angezeigt, in dem bevorzugten Sprache des Benutzers
  • Wenn hvac_mode auf eco , wird das Wort "ECO" auf dem Nest-Thermostat in der vom Benutzer bevorzugten Sprache angezeigt

Das Anzeigetemperaturformat hängt auch von der ausgewählten Temperaturskala (F / C) ab.

Fahrenheitstemperaturen werden als ganze Zahlen angezeigt:

  • Zieltemperatur: 55 ° F.
  • Umgebungstemperatur: 62 ° F.

Die Celsius-Temperaturen werden als ganze Zahl oder als Dezimalwert angezeigt, wobei die letzte Ziffer auf ".5" gesetzt ist:

  • Zieltemperatur: 12 ° C.
  • Umgebungstemperatur: 16,5 ° C.

Blatt

Wenn das has_leaf auf der Vorderseite des Thermostats has_leaf , wird der Thermostat auf eine energiesparende Temperatur eingestellt und has_leaf = true .

Blatt

Temperatursperre

Benutzer können ein Nest-Thermostat so sperren, dass es nur innerhalb eines begrenzten Temperaturbereichs eingestellt werden kann. Ab der Berechtigungsversion v5 können Sie feststellen, ob die Temperatursperre aktiviert ist, indem Sie is_locked . Wenn dies der is_locked ist, lesen Sie die Min / Max-Werte der Temperatursperre über die API:

Sperrtemperaturen müssen paarweise als Maximal- und Minimalwerte angegeben werden und können nur geschrieben werden, wenn is_locked = true .

Feuchtigkeit

Die Luftfeuchtigkeit in Prozent (%), gemessen am Gerät, auf 5% gerundet.

Sonnencreme

Die Sunblocker- Technologie passt die Temperatur am Nest-Thermostat automatisch an, um Wärmespitzen zu kompensieren, die durch direkte Sonneneinstrahlung auf das Gerät entstehen.

Diese Datenwerte zeigen an, ob Sunblock aktiviert ist und / oder die Temperatur aktiv korrigiert.

Ventilator

Viele HLK-Systeme verfügen über integrierte Lüfter, sodass der Lüfter nicht unabhängig gesteuert werden kann . Für integrierte Lüfter gibt es keinen Aus-Modus, da der Lüfter laufen muss, wenn die Heizung oder Kühlung eingeschaltet ist.

Wenn das HLK-System jedoch kompatibel ist, kann der Lüfter explizit über die API eingeschaltet werden, um den Insassen mehr Komfort zu bieten, ohne das gesamte HLK-System zu aktivieren.

Wenn der Lüfter unabhängig has_fan werden kann, wird has_fan auf true , und die folgenden Datenwerte können mit Lese- / Schreibberechtigungen des Thermostats eingestellt werden:

Verwenden Sie diese Werte zusammen, um den Lüfter-Timer für einen bestimmten Zeitraum zu starten (den Lüfter einzuschalten). Sie können auch den Wert fan_timer_timeout verwenden, um den Zeitstempel zu bestimmen, zu dem der Lüfter nicht mehr läuft.

Beachten Sie, dass Sie fan_timer_duration jederzeit ändern fan_timer_duration - es ist unabhängig vom hvac_mode oder dem Strukturbelegungsstatus (entfernt).

Sie können diese Antworten bei Erfolg oder Misserfolg erwarten:

  • 200 OK
  • 400 schlechte Anfrage

Wenn der Befehl zum Einschalten des Lüfters nicht das erwartete Ergebnis liefert, kann dies daran liegen, dass der Lüfter bereits eingeschaltet ist (entweder manuell vom Benutzer oder nach einem Zeitplan oder aufgrund eines HVAC-Heiz- / Kühlzyklus).

Ratenbegrenzung

Wir wenden eine Ratenbegrenzung an, um vor übermäßigen Anrufen von Geräten zu schützen, die die System- oder Batterieleistung beeinträchtigen können. Unter normalen Bedingungen laden Nest-Geräte die Batterie über die Niederspannungskabel des Heiz- und Kühlsystems auf. Wenn jedoch in kurzer Zeit übermäßige Anrufe getätigt werden und der Akkuladestand niedrig wird, schaltet das Nest-Thermostat das WLAN aus, um Strom zu sparen.

In der Praxis bedeutet dies, dass wir die Anzahl der Anrufe begrenzen, die innerhalb eines definierten Zeitraums an ein Gerät getätigt werden können. Wenn Sie dieses Limit überschreiten, erhalten Sie eine Fehlerantwort und eine Meldung, dass Sie Ihr Limit überschritten haben.

Weitere Informationen finden Sie unter Datenratenbeschränkungen .

Leistungsbeschränkungen

In einigen Fällen verfügt der Thermostat möglicherweise nicht über genügend Batterieleistung, um eine Änderungsanforderung zu bearbeiten. In diesem Fall erhalten Sie eine Fehlerantwort und eine Meldung, dass das Gerät die Anforderung derzeit nicht bearbeiten kann. Geben Sie dem Akku in diesem Fall etwas Zeit zum Aufladen, bevor Sie es erneut versuchen.

Weitere Informationen zu niedrigen Batteriezuständen finden Sie im Nest-Lernthermostat .

Fehlermeldungen

Einige Zustände machen bestimmte Funktionen nicht verfügbar. Diese Regeln sind vorhanden, um Energie zu sparen oder Komfort und Sicherheit zu bieten.

Informationen dazu, was API-Aufruffehler bedeuten und wie sie behandelt werden, finden Sie unter Fehlermeldungen .

Wi-Fi / Verbindungsproblem

Wenn ein Gerät offline ist, sind Änderungen nicht zulässig. Sie können den Online-Status des Geräts im Datenmodell beobachten und die Benutzeroberfläche entsprechend anzeigen.